Sujetbild für Forschung in Technical-Experts-Unternehmen

Technical-Experts-Unternehmen zeigen Forschergeist

Nicht nur durch das Ausbilden von Technical Experts nach der Matura, auch darüber hinaus fördern die Technical-Experts-Unternehmen Bildung und Innovationen. Ein Einblick in aktuelle Forschungsprojekte von Anton Paar und der Maschinenfabrik Liezen.

Wer nach der Matura eine Ausbildung zum Technical Expert macht, macht sich damit zu einem der gefragtesten Köpfe der Zukunft. Fachliches Know-how wird in der Berufswelt immer wichtiger und Fachkräfte sind Mangelware. Die Technical-Experts-Unternehmen bieten den Fach-kräften von morgen erstklassige Bedingungen, um ihre Ausbildung zu absolvieren. Auch die Förderung von Innovationen bzw. die Forschung spielt dabei eine zentrale Rolle.

Bis zu 20 Prozent des Umsatzes für Forschung

Der Mitgliedsbetrieb Anton Paar hat kürzlich den Anton-Paar-Forschungspreis vergeben, der mit 20.000 Euro dotiert ist. 19 Einreichungen aus 15 Ländern gab es dazu, wie die Kleine Zeitung am 24. Jänner 2020 berichtete. Anton Paar selbst investiert bis zu 20 Prozent seines Umsatzes in Forschung und Innovation, derzeit laufen 94 Projekte. Den Anton-Paar-Forschungspreis konnten sich diesmal Studierende der TU Graz sichern. Manuel Christian Maier, Michael Leitner und Betreuerin Heidrun Gudrun Wölfer freuten sich über die Auszeichnung für eine Arbeit in der instrumentellen Analytik (kontinuierliche Durchfluss-Kalorimetrie für hochreaktive Substanzen).

Energie sparen in der Stahlproduktion

Auch in der Maschinenfabrik Liezen, die ebenfalls Lehrlinge nach der Matura ausbildet, spielt die Forschung eine zentrale Rolle. Der obersteirische Ausbildungsbetrieb ist Industriepartner des EU-Forschungsprojektes MORSE (Modell-basierte Optimierung für effiziente Nutzung von Ressourcen und Energie) mit dem Themenschwerpunkt Stahlerzeugung für Stahlgießereien. Bis 2021 ist dafür ein Gesamtbudget von 4,7 Millionen Euro vorgesehen.

Untersucht wird im Rahmen des Projekts unter anderem, wie durch sekundäre Legierungsträger und Schotten Energie gespart werden kann. Mehr dazu auf MFL.at.

Nicht vergessen: Sichert euch besser heute als morgen euren Ausbildungsplatz für eine Lehre nach der Matura! Bewerbt euch direkt bei den Technical-Experts-Unternehmen!

Sujetbild für Forschung in Technical-Experts-Unternehmen
Forschergeist wird in Technical-Experts-Unternehmen großgeschrieben (Credit: dieindustrie.at/Kniepeiss)

 

(Foto: dieindustrie.at/Kniepeiss)

×

Comments are closed.