Matura, was nun?

Schule vorbei und endlich die Matura in der Tasche. Auch für die diesjährigen MaturantInnen stellt sich die Frage: Was kommt jetzt? Uni oder doch lieber eine Lehre, Möglichkeiten gibt es viele. Zum Beispiel eine Ausbildung zum Technical Expert.

Was lange währt ist endlich vorbei, so vielleicht der erste Gedanke nach der Matura. Aber wie soll‘s jetzt weitergehen? Für manche ist der Weg zur Uni nach der Matura der Schritt in die richtige Richtung. Andere aber möchten lieber Geld verdienen. Und auch hier gibt es verschiedene Wege ans Ziel zu kommen. Zum Beispiel gleich einen Beruf zu ergreifen oder eine Ausbildung zum Technical Expert im Bereich Metalltechnik oder Mechatronik zu machen.

Matura, was nun?

Immer mehr SchülerInnen entscheiden sich nach der Matura für eine Lehre. Und diese bringt viele Vorteile mit sich. Denn Lehrlinge sammeln praktische Erfahrungen, können erste Berufsluft schnuppern und verdienen vor allem ihr erstes eigenes Einkommen. Wer dann noch technisch affin ist oder sich für Technik interessiert, kann eine spannende Lehre in einem der vielen Technical-Experts-Betriebe absolvieren.

Mechatronik oder Metalltechnik

Ob bei Andritz, Anton Paar, Eco Technologies, Magna oder einem anderen Mitgliedsbetrieb – die Möglichkeiten in den Bereichen Mechatronik oder Metalltechnik sind vielfältig. Egal für welchen Bereich man sich letztendlich auch entscheidet, eines haben die Lehrlinge aller Technical-Experts-Unternehmen gemeinsam: Sie sind von Beginn an Teil des Teams und arbeiten an spannenden Projekten mit. So zum Beispiel auch bei Resch. Hier dürfen die Technical Experts bei der Entwicklung der Prototypen und Konstruktion der Mundstücke für Musikinstrumente der Wiener Philharmoniker mitarbeiten.

Infos zu den Mitgliedsbetrieben und zur Bewerbung findet ihr hier.

Matura was nun? Zum Beispiel mit einer Ausbildung zum Technical Expert eine Technik-Karriere starten. (Credit: geralt/pixabay)


 

×

Comments are closed.