Am besten gleich in den Weihnachtsferien für die Karriere nach der Matura bewerben.

Lehre nach der Matura: Bereits jetzt für 2017 bewerben!

Die Bewerbungsfristen für die Karriere nach der Matura sind von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Meist enden sie aber bereits im Februar/März, daher gilt: Möglichst rasch bewerben!

Ein paar Tage noch, dann starten endlich die Weihnachtsferien. Vor allem für jene, die vor der Matura stehen, ist das wohl die letzte „Verschnaufpause“ für längere Zeit – und man könnte diese Zeit nutzen, sich um die Karriere nach der Matura zu kümmern. Für den Ausbildungsstart Sommer 2017 sind die Bewerbungsfristen für Technical Experts nämlich bereits im Gange.

„Lehrbeginn ist bei uns immer 1. September“, erläutert Bernhard Pesenhofer von der ANDRITZ AG. „Bei der Bewerbung gilt aber das Prinzip ‚first come, first serve‘, gewisse Berufe sind sicherlich mit Ende Jänner besetzt, für andere wird es wahrscheinlich bis in den Juni hineingehen.“ Groß ist der Andrang erfahrungsgemäß für die Lehrberufe Maschinenbautechniker/-in, Industriekauffrau/-mann und Elektrotechniker/-in

Bei Anton Paar hat man bis Mitte Februar Zeit für eine Bewerbung als Technical Expert, bei Magna Steyr bis Ende März.

Bei Pankl Racing gibt es grundsätzlich keine Bewerbungsfrist, generell gilt aber: Je früher, desto besser.

Mayr-Melnhof plant den Aufnahmetest nach den steirischen Semesterferien, erläutert uns Sandra Ebenberger. „Bewerbungen bitte bis spätestens 28. Februar zuschicken.“

Hier noch einige Tipps für die Bewerbung:

Am besten gleich in den Weihnachtsferien für die Karriere nach der Matura bewerben.
Am besten gleich in den Weihnachtsferien für die Karriere nach der Matura bewerben.

16.12.2016

Kommentieren