Am 19. September trifft man sich das nächste Mal zum Reparieren von Elektrogeräten und anderen Dingen.
(Credit: Repair Cafè)

Gemeinsam Elektrogeräte reparieren in Graz

Im Repair Cafè Graz trifft man sich zum Reparieren von defekten Elektrogeräten. Dabei kann man auch herausfinden, ob man technisch interessiert ist.

Lötgerät trifft Kaffeehäferl. Und Hobbybastlerin auf Typus „handwerklich absolut unbegabt“. Das Repair Cafè Graz ist ein gemütliches Miteinander von Mechatroniker/-innen, Elektriker/-innen, Textil-Expert/-innen, Hobby-Bastler/-innen und all jenen, deren Tablets, Handys oder Kaffeemaschinen nicht mehr so wollen, wie sie sollen. Gemeinsam versucht man, Defekte zu beheben und Geräte unterschiedlicher Art damit wieder einsatzbereit zu machen. „Im besten Fall kann man die Lebenszeit des Gerätes verlängern, im schlimmsten Fall ist man gleich schlecht dran als vorher“, sagt Andreas Höfler, einer der Initiatoren.

Alle sind eingeladen!
Jeder kann sich ehrenamtlich beteiligen, egal ob mit einem defekten Handy oder handwerklichem Geschick. So manche/r findet dabei vielleicht auch heraus, dass in ihr/ihm großes technisches Interesse schlummert. Und das wiederum wäre dann, neben der Matura, eine sehr gute Voraussetzung für eine Ausbildung zum Technical Expert.

Termin vormerken
Das nächste Repair Cafè in Graz findet übrigens am 19. September 2015 von 10 bis 17 Uhr im Spektral am Lendkai 45 statt, Details auf www.repaircafe-graz.at.

Am 19. September trifft man sich das nächste Mal zum Reparieren von Elektrogeräten und anderen Dingen. (Credit: Repair Cafè)
Am 19. September trifft man sich das nächste Mal zum Reparieren von Elektrogeräten und anderen Dingen.
(Credit: Repair Cafè)

11.09.2015

 

×

Comments are closed.