Auch Frauen interessieren sich 
für eine technische Ausbildung. (Credit: dieindustrie.at/Kniepeiss)

Frauen in die Technik – Interesse an technischen Ausbildungen steigt

Eine neue Studie zeigt: Technische Berufe gelten nicht

in allen Ländern als reine Männerdomäne. Vor allem dort, wo die Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau nicht gegeben ist, zieht es Frauen in die Technik.

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik – in diesen Bereichen findet man in Österreich nur wenige Absolventinnen. Anders ist das in Ländern wie zum Beispiel Algerien oder Tunesien. Hier liegt der Anteil der weiblichen Studierenden, die eine technische Ausbildung absolvieren, bei rund 40 Prozent. Das zeigt die aktuelle Studie “The Gender-Equality Paradox in Science, Technology, Engineering, and Mathematics Education” von Gijsbert Stoet, Leeds Beckett University und David C. Geary, University of Missouri. Warum der Frauenanteil in technischen Berufen gerade in Ländern mit geringer Gleichberechtigung am höchsten ist, ist nicht eindeutig geklärt. Als mögliche Erklärung dafür wird angegeben, dass:

  • technische Ausbildungen in Ländern mit geringer sozialer Absicherung einen vergleichsweise hohen Stellenwert haben
  • Frauen in Ländern mit geringer Gleichberechtigung im technischen Bereich eher die Möglichkeit haben, einen sicheren Beruf mit regelmäßigem Einkommen auszuüben
  • in Europa die Wahl des Ausbildungsfaches häufig von den eigenen Interessen und – nicht vom Können – abhängig ist

Ausbildung zum Technical Expert nach der Matura

Der Trend zu einem sicheren Job in einem spannenden technischen Umfeld zeigt sich in der Steiermark auch bei den Ausbildungen zum Technical Expert. 2018 absolvierten rund 115 Männer und Frauen eine technische Lehre nach der Matura. Jährlich interessieren sich immer mehr junge Menschen für eine Ausbildung zum Technical Experts – und unter ihnen auch im-mer mehr Mädchen. So zum Beispiel Marielle Pichler, die als Technical Expert ihren idealen Karriereeinstieg gefunden hat. „Meine Freunde haben mich erst schon ein bisschen komisch angeschaut und gefragt, warum ich nach der Matura gewissermaßen noch einmal von vorne anfangen will. Mir war aber klar, dass die Technik eben ein ganz neuer Bereich ist und ich dazu eine neue Ausbildung brauche, daher war es logisch, eine Lehre anzufangen.“ Im September 2016 hat sie ihre Lehre bei ANDRITZ begonnen: „Für mich ist die Hauptsache, dass mir die Arbeit gefällt.“ Egal ob Männerdomäne oder nicht…

Interesse an einer technischen Ausbildung nach der Matura? Bei den Technical Experts gibt es laufend freie Ausbildungsplätze. Kontaktdaten für die Bewerbung findet man online: www.technicalexperts.at/unternehmen

Nähere Infos zur Studie …


Auch Frauen interessieren sich für eine technische Ausbildung. (Credit: dieindustrie.at/Kniepeiss)
×

Comments are closed.