Junge steirische Fachkräfte bewiesen
bei den EuroSkills 2018 ihr Können.
(Credit: dieindustrie.at/Kniepeiss)

EuroSkills 2018: Riesenerfolg steirischer Fachkräfte

Toller Erfolge der steirischen Fachkräfte bei den diesjährigen Berufsmeisterschaften – den EuroSkills 2018 – in Budapest. Jetzt konzentrieren sich die jungen FacharbeiterInnen auf die EM 2020.

40 Bewerbe und 500 TeilnehmerInnen aus 28 Länder – das sind die Zahlen der diesjährigen EuroSkills 2018 in Budapest. Von den 45 österreichischen TeilnehmerInnen stammten 11 aus der Steiermark. Und sie waren sehr erfolgreich, denn 6 von ihnen standen auf dem Siegerpodest.

Medaillenregen für die Steiermark

Die Goldmedaille ging an Patrick Reitbauer, einem Malermeistereister des Malermeisterbetriebs Friesenbichler KG. Gleich 4 Mal Silber holten Markus Pelzl und David Andrawes (Blume Graz, Mobile Robotics), Michaela Duzic (Speditionslogistik, Kühne + Nagel) und Monika Pöllabauer (Restaurantservice, Landgasthof Willingshofer). Die 6. Medaille holte sich Maria Jöbstl von der Modeschule Graz. Sie trat im Bereich Mode Technologie an. Auch insgesamt räumte das Team Austria bei den EuroSkills groß ab, wie der ORF berichtete. Mit insgesamt 4 Gold-, 14 Silber und 3 Bronzemedaillen lag man damit in der Teamwertung sogar hinter Russland auf Platz 2.

Metalltechnik und Mechatronik stark vertreten

Aufzeigen konnte das Team Austria auch in den Bereichen Metalltechnik und Mechatronik. Hier gingen neben Markus Pelzl und David Andrawes (Mobile Robotics) auch Andreas Hauser von der GE Jenbacher GmbH aus Jenbach (CNC-Fräsen) sowie Benedikt Gabat und Maximilian Schindlbauer von der voestalpine Stahl GmbH aus Linz (Mechatronik) an den Start. Hauser holte dabei eine Silbermedaille.

Mit einer Lehre nach der Matura zum Erfolg

Mit einer Ausbildung nach der Matura zum Technical Expert können junge Fachkräfte ihr Kön-nen unter Beweis stellen. Und wie erfolgreich sie dabei sind, zeigten die EuroSkills 20218 – und 2020 die EuroSkills in der Steiermark.

Junge steirische Fachkräfte bewiesen bei den EuroSkills 2018 ihr Können. (Credit: dieindustrie.at/Kniepeiss)
Junge steirische Fachkräfte bewiesen
bei den EuroSkills 2018 ihr Können.
(Credit: dieindustrie.at/Kniepeiss)

Kommentieren