Lehrling hantiert mit Fensterschienen

Eine „intelligente Ausbildung“ nach der Matura

So alltäglich Fenster auch sein mögen – in ihnen steckt mehr, als auf den ersten Blick erkennbar. Als Technical Expert nach der Matura beim Unternehmen MACO hat man die Chance, an solchen „intelligenten Fenstern“ mitzuwirken.

Intelligent zu sein heißt, „vernünftig zu denken“, wie es der Duden formuliert. Und ganz wichtig: „daraus zweckvolles Handeln abzuleiten“. Zweckvoll ist es allemal, wenn sich ein Fenster automatisch schließt, wenn es zu regnen beginnt. Die Beschläge – die zentralen Elemente – für solche „intelligenten Fenster“ produziert unter anderem das Technical-Experts-Unternehmen MACO. Mit einer technischen Ausbildung nach der Matura, wie sie Technical Experts absolvieren, kann man dabei eigene, innovative Ideen einbringen.

Smarte Systeme für Fenster und Türen

An insgesamt 5 Produktionsstandorten fertigt MACO Beschläge für Türen und Fenster. In diesen kleinen und unscheinbaren Teilen steckt mehr Technik, als man ahnen möchte. Für viele Produkte werden zum Teil komplexe Automationskonzepte und smarte Lösungen entwickelt. Dabei spielen, ähnlich wie in der Automobilindustrie, vor allem Mechatronik und Sensorik eine immer größere Rolle. Diese ermöglicht es zukünftig, dass sich Fenster und Türen je nach Wetterlage selbst öffnen oder schließen. Das „Fenster 4.0“ besteht aus nur noch 4 Beschlagsmodulen, die dem Fenster „Leben einhauchen“.

Für eine fundierte Ausbildung nach der Matura

Trieben ist logistische Drehscheibe der MACO-Gruppe, das moderne Logistikzentrum verfügt über 30.000 Palettenplätze. Sämtliche Niederlassungen und Vertriebspartner werden über Trieben versorgt. Wichtig für die Mitarbeiter, zum Beispiel Technical Experts nach der Matura: Die Arbeitsplätze beim Unternehmen, das offiziell als „Staatlich ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb“ gilt, sind nach ergonomischen Gesichtspunkten eingerichtet.

Lehrling hantiert mit Fensterschienen
Wer eine Lehre nach der Matura bei MACO macht, beschäftigt sich mit modernen Fenstertechnologien.
(Credit: Fleischmann)

Kommentieren