Ausbildung nach der Matura_tex

Eine Ausbildung nach der Matura zum Technical Expert – Zeit für etwas Neues

Die Matura kommt in großen Schritten und mit ihr die Frage: Was nun? 12 bzw. 13 Jahre Schule sind bald geschafft und oft ist man sich nicht wirklich sicher, in welche Richtung es jetzt weiter gehen soll. Ein Studium oder doch lieber unabhängig sein? Warum eine Ausbildung nach der Matura zum Technical Expert für alle, die sich noch unsicher sind, genau das Richtige sein könnte, erfährst du in diesem Artikel. 

 

Wer sich schon während der intensiven Vorbereitungszeit auf die Matura nach einer Pause danach sehnt und statt Hörsaal lieber die Praxis kennen lernen möchte, der ist mit der Ausbildung zum Technical Experts nach der Matura bestens beraten. Denn eine Lehre gibt Sicherheit, Unabhängigkeit und einen spannenden Berufsalltag vom ersten Tag an. Wenn du außerdem eine Affinität zur Technik hast und gerne handwerklich arbeitest, liest du hier die richtigen Zeilen. An den nachfolgenden Punkten erkennst du, dass eine Ausbildung in der Technik genau das Richtige für dich sein könnte.

 

Du suchst eine Ausbildung mit Mehrwert und Sinn?

Die Basisausbildung in Metalltechnik oder Mechatronik dauert (je nach gewählter Spezialisierung) dreieinhalb bis vier Jahre. In dieser Zeit verdient man nicht nur vom ersten Tag an sein eigenes Geld, man agiert auch in einer krisenbeständigen Branche, die auch in schwierigen Zeiten einen sicheren Arbeitsplatz bietet. So ist beispielsweise, laut einer aktuellen Erhebung des Institutes für Bildungsforschung der Wirtschaft, die Zahl der unter 25-jährigen Arbeitslosen in der Metall- und Elektroindustrie zwischen Februar und September 2020 sogar gesunken. Darüber hinaus bietet die Metallindustrie die Möglichkeit, an der Entwicklung nachhaltiger Technologien zu arbeiten, die in Zukunft immer wichtiger werden. Einige Unternehmen sind zum Beispiel auch in der Medizintechnik tätig. Als ausgebildeter Technical Expert kann man daher auch in Zukunft einen sinnvollen und wichtigen Beitrag leisten.

 

Du möchtest mittendrin statt nur dabei sein?

Die Ausbildung nach der Matura zum Technical Expert ermöglicht es, die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu erkennen und weiterzuentwickeln. Der spannende Berufsalltag bietet zahlreiche Herausforderungen und Erfolgserlebnisse, die keinen Tag dem anderen gleichen lassen. Ein idealer Ausgleich also, auf den du dich nach wochenlangem Lernen für die bevorstehende Matura schon freuen kannst. Entsprechend beliebt ist dieser abwechslungsreiche Ausbildungsweg, der das Lernen mit der Praxis verbindet. Die Zahl der Technical Experts ist in den letzten Jahren deutlich gestiegen. Somit liegst du mit der Ausbildung also voll im Trend.

 

Karriere und sichere Zukunftschancen sind dir wichtig?

Die steirische Metallbranche bietet den Technical Experts sicherere Zukunftsperspektiven und Karrierechancen. Der Grund dafür ist, dass gut ausgebildete FacharbeiterInnen gefragter sind denn je. Das verdeutlicht auch die Unternehmensbefragung des Institutes für Bildungsforschung der Wirtschaft. Hier geben 47 Prozent der Unternehmen an, dass Personen mit Lehrabschluss häufig schwer zu finden sind, bei Personen mit Universitätsabschluss sagen das hingegen nur 5 Prozent. Das zeigt deutlich, wie stark die Nachfrage nach Personen mit Lehrabschluss – und damit auch ausgebildeten Technical Experts – ist.

Derzeit kann man bei rund 50 Hightech-Unternehmen seine Ausbildung nach der Matura zum Technical Expert beginnen. So reichen die Tätigkeitsfelder von der Automobilindustrie über den Bergbau bis hin zur Herstellung von Turbinen. Mit anderen Worten: Jeder findet hier sicher die ideale Ausbildung nach der Matura. Also eine einmalige Chance, den idealen Start in die Technik zu schaffen.

Ausbildung nach der Matura_tex
Mit einer Ausbildung nach der Matura in der Technik hat man vielfältige Karrierechancen (Credit: dieindustrie.at/Kniepeiss).

 

Du möchtest internationale Luft schnuppern?

Dein Traum ist es, nach der Matura auch andere Länder und Kulturen kennenzulernen? Im Zuge deiner Ausbildung zum Technical Expert hast du auch internationale Chancen. Viele Technical-Experts-Unternehmen sind weltweit tätig und einige bieten die Möglichkeit zum Auslandspraktikum an. Das bedeutet, dass Lehrlinge auch die Möglichkeit haben, einen Teil ihrer Ausbildung im Ausland zu absolvieren. Das bietet nicht nur ein optimales berufliches Netzwerk, sondern auch viele neue und einprägsame Erfahrungen.

 

Vorurteile? Längst überholt!

Auch Vorurteile, dass sich eine Ausbildung nach dem Schulabschluss nicht mehr lohnt, haben sich längst widerlegt. Ganz im Gegenteil. Denn eine Lehre ist eine ideale Ergänzung zur theoretischen Matura an einer Höheren Schule. Außerdem stehen einem viele Türen offen – gut ausgebildete Fachkräfte, wie etwa Technical Experts, werden von vielen Unternehmen dringend gesucht. Somit sind auch StudienabbrecherInnen hier an der richtigen Adresse.

 

Bewirb dich jetzt und sei in Zukunft ganz vorne mit dabei!

Und? Schon überzeugt? Dann erfahre hier mehr und sichere dir deinen Ausbildungsplatz zum Technical Expert.

×

Comments are closed.