Ennstal Milch bietet zukunftsträchtige Ausbildungen nach der Matura an. (Credit: Ennstal Milch KG)

Der Milch auf der Spur

Schon seit jeher ist Milch ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung. Ob am Frühstückstisch im Müsli, in Kaffee oder Tee oder als Milchprodukt – Milch liefert wertvolle Vitamine und Mineralien. Auf hohe Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit im Herstellungsprozess setzt die Ennstal Milch, eine der 10 größten Molkereien Österreichs. Wieder ein Beispiel für die Möglichkeiten, die sich mit einer technischen Ausbildung nach der Matura bieten.

Wie wichtig und beliebt Milch ist, weiß das Technical-Experts-Unternehmen Ennstal Milch. Die Molkerei mit Sitz im steirischen Ennstal verarbeitete 2017 rund 85 Millionen Liter Milch. „Die Milch stammt dabei ausschließlich von 720 Landwirten aus dem Bezirk Liezen“, erklärt Andrea Egger von der Ennstal Milch.

Nach der Matura nachhaltig tätig

Als national und international tätiges Unternehmen, beliefert Ennstal Milch Kunden in 63 Ländern. Im Portfolio sind derzeit über 390 verschiedene Produkte – darunter auch außergewöhnliche, wie zum Beispiel ein Eistee mit Hanf.
Als Technical Expert nach der Matura ist es zum Beispiel möglich, in nachhaltigen Herstellungsprozessen, wie jenem von Ennstal Milch, mitzuarbeiten.

Bei Ennstal Milch findet man als Technical Expert im Bereich Mechatronik ein spannendes Arbeitsumfeld vor. (Credit: Ennstal Milch KG)
Bei Ennstal Milch findet man als Technical Expert im Bereich Mechatronik ein spannendes Arbeitsumfeld vor.
(Credit: Ennstal Milch KG)

Vielfältige und gesunde Produkte

„3 unserer beliebtesten Produkte, die wir für den österreichischen Markt produzieren, sind Kaffeemilch, Eiskaffee sowie Camembert Weichkäse“, verrät Egger. Das Technical-Experts-Unternehmen achtet bei all seinen Produkten auf hohe Qualität. „Wir verarbeiten beste Rohstoffe mit viel Liebe und mit Hilfe modernster Anlagen zu Top-Produkten“, bestätigt Egger.

Der Umwelt zuliebe – Kartondose CartoCan

Ennstal Milch legt neben qualitativ hochwertigen Produkten auch Wert auf eine nachhaltige und umweltbewusste Produktionsweise. Das spiegelt sich auch in der Verpackung wie der europaweit einzigartigen Kartondose CartoCan wider. Die CartoCan besteht zu über 60 % aus nachwachsenden Rohstoffen, ist FSC-zertifiziert und verursacht einen weitaus geringeren CO2-Fussabrduck in Vergleich zu anderen Verpackungsformen. „Mit der CartoCan bieten wir unseren Kunden einen zusätzlichen Mehrwert. Höchste Qualitätsstandards und moderne Sicherungssysteme gewährleisten zudem beste Qualität“, so Egger.

Ennstal Milch bietet zukunftsträchtige Ausbildungen nach der Matura an. (Credit: Ennstal Milch KG)
Ennstal Milch bietet zukunftsträchtige Ausbildungen nach der Matura an.
(Credit: Ennstal Milch KG)

Kommentieren