Das Technical-Experts-Unternehmen AVL erobert Kanada

2018 war ein erfolgreiches Jahr für den Grazer Antriebsstrangentwickler und Spezialisten für Software und Testsysteme AVL List. 1,75 Mrd. Euro Umsatz und ein Zuwachs an MitarbeiterInnen sind nicht die einzigen Erfolge. Mit der Gründung der AVL Fuel Cell Canada Inc. in Vancouver erobert AVL List nun auch Kana-da. AVL List ist somit ein leuchtendes Beispiel für den weltweiten Erfolg der Technical-Experts-Unternehmen.

AVL hat Grund zur Freude. Denn 2018 war ein erfolgreiches Jahr für das Technical-Experts-Unternehmen. Das weltweit tätige Unternehmen erzielte ein Umsatzplus von 13 Prozent und darf sich darüber hinaus auch über einen Zuwachs an MitarbeiterInnen freuen. Rund 10.400 MitarbeiterInnen beschäftigt AVL weltweit, 4.150 arbeiten alleine im Headquarter in Graz. Und als ob das nicht schon ausreichen würde, trumpft das Technical-Experts-Unternehmen mit einer weiteren Leistung auf: Mit der AVL Fuel Cell Canada Inc. erobert AVL List nun auch Kanada.

Erfolgreiche Weiterentwicklung

AVL erweiterte ihre globale Präsenz und brachte im Vorjahr mit der Gründung der AVL Fuel Cell Canada Inc. ihre Brennstoffzellenaktivitäten auf eine neue Ebene. Die Erfahrungen von AVL in 15 Jahren Brennstoffzellenentwicklung und das umfassende Know-how in der Antriebsstrangentwicklung, kombiniert mit dem Fachwissen der Spezialisten von AVL Canada, liefern im AVL-Headquarter die besten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung des Brennstoffzellenportfolios.

Bester Standort

Warum die Wahl auf Vancouver fiel, ist leicht erklärt. Vancouver ist der „Hotspot“ für die Brennstoffzellentechnologie mit einem einzigartigen Netzwerk an Entwicklungskapazitäten sowie dem weltweit größten Brennstoffzellen-Cluster. Viele Universitäten vor Ort sind auf modernste Technologien spezialisiert und bilden die Fachkräfte von morgen aus. Und mit dem neuen Forschungs- und Entwicklungszentrum ist AVL List ein Teil dieses Hotspots.

Zusammenarbeit mit erfahrenen Partnern

Ein wertvoller Multiplikator bei den Entwicklungsprojekten ist die Zusammenarbeit mit erfahrenen Partnern, um Wissen zu bündeln und so den Durchbruch in der Technologie zu beschleunigen.
Ein Beispiel dafür ist die Zusammenarbeit von AVL List mit der in Vancouver ansässigen Greenlight Innovation.

Als Technical Expert um die Welt

Wie das Beispiel von AVL List zeigt, kann man mit einer Ausbildung zum Technical Expert nach der Matura zum weltweiten Erfolg eines Unternehmens beitragen.

Alle Infos zu den Ausbilderunternehmen gibt’s hier.

Das Technical-Experts-Unternehmen AVL List ist weiterhin weltweit erfolgreich. (Credit: AVL)
×

Comments are closed.